Collage Zehner

 „Das Lichte,das Leichte, das Bunte, das lieben Kinder an Glas“ Barbara Zehner. 

Seit 20 Jahren arbeitet die Glaskünstlerin aus Fürstenzell mit Kindern und Jugendlichen an Schulen.

Innstadt Grundschule PassauFür einen Tag durften die Schüler der Innstadt-Grundschule ihren Stundenplan selber bestimmen. Ein ganzer Schulvormittag war dem Handwerk gewidmet und jedes der Kinder durfen nach seinen Interessen sich für eine Handwerksrichtung aussuchen. Zehn örtliche Handwerker waren bereit, sich über die Schultern blicken zu lassen oder mit den Schülern zu arbeiten.

17 Jungs und Mädels haben sich für das Arbeiten mit Glas mit der Glaskünstlerin Barbara Zehner entschieden. Sie bauten gemeinsam ihre eigene Erfolgsleiter aus Glas. Es wurde geschnitten, graviert, bemalt. Wer behutsam ans Werk ging musste auch keine Angst vor Verletzungen haben. „Wie eine Katzenmutter ihr Junges anfasst“ rät Zehner den Kindern. Wer mit Glas arbeitet schult somit die Achtsamkeit und die einzelnen Objekte entstehen nur in einem guten Team. Bevor die Kinder ihre Kunstwerke endgültig in den Händen halten können, schiebt Barbara Zehner diese noch in den Schmelzofen ihres Fürstenzeller Ateliers zum sogenannten fusen. Bis zu 900° kann es hier warm werden, dann aber sind die Erfolgsleitern unauflösbar verschmolzen, wie die schönen Momente beim gemeinsamen Handwerken.

Den Bericht und die Bilder vom gesamten Handwerkstag an der Innstadt-Grundschule Passau finden Sie ---> Ein Schultag zum "Anfassen"

 Fotocredit: KS:PA_Elisabeth Ernst