Ein Besuch bei Waltraud Danzig im Kulturmodell Bräugasse

Fünfmal so groß ist sie, die große, schwarze Druckmaschine von Karl Krause aus Leipzig. Und fast ein 100 Jahre älter als die 18 Mädchen und Jungs vom Kindergarten Neukirchen am Inn.

Gemeinsam mit ihren Erzieherinnen machten sie sich mit Bus und Bahn auf den Weg in die Lithographie Werkstatt im Kulturmodell in Passau, wo diese große Maschine seit Jahren eine neue Heimat gefunden hat. Dort erwartete die Kinder schon sehnsüchtig Waltraud Danzig, eine Meisterin im Lithographiedruck, um gemeinsam kleine Kunstwerke mit der Druckerpresse herzustellen.

Viele Schritte braucht es aber bis dahin, von der ersten Idee, dem Bemalen auf einer wertvollen Steinplatte, über pinseln und föhnen bis hin zum Farbe walzen. Am Ende dann der große Moment, wenn das Papier mit dem farbigen Druck aus der großen Walze kommt.

Jedes Kind durfte am Schluss ein selbstgemachtes Meisterwerk stolz mit nach Hause nehmen. Zu sehen sind die Bilder beim Sommerfest im Juli am Kindergarten Neukirchen am Inn.

Wir fördern das Projekt mit Mitteln des Regionalmanagements Bayern und bedanken uns bei den Kids aus Neukirchen am Inn und bei Waltraud Danzig!

Fotorechte: KS:PA


 

Kontakt

Wirtschaftsforum der Region Passau

Kultur- und Schulservice Passau Stadt & Land
Projektleitung: Elisabeth Ernst

Dr.-Hans-Kapfinger-Str. 30, 94032 Passau

Tel: +49 (0)851 966 256 11
E-Mail: elisabeth.ernst@wifo-passau.de

Zum Seitenanfang