Dadlhuber Christian

Kunst ist divergent – sie ist frei von Zwängen, Vorgaben, Richtungen - kann dadurch neue Sichtweisen vermitteln,ist erfahr–, erspürbar und unabhängig. In Schubladen stecken, kategorisieren, das trifft nicht zu, sowie Kunst keine Grenzen kennt. Die Ideen vorab gehen meist einen sehr langen Vorweg. Die künstlerische Umsetzung erfolgt affektiert und emotional. Es passiert weil es eben passiert. So entstehen Bilder, so vergehen Schaffensperioden – künstlerische Jahre, die alle unterschiedlich verlaufen, und doch ist alles in den Werken vereint. Mehrere Schichten Farbe, immer wieder übermalt, weg geschabt, gekratzt, das Überflüssige entfernt, das Wesentliche wieder hervorgeholt. Alle Lagen sind nach wie vor vorhanden, doch sichtbar ist letztendlich das Endprodukt, eine Momentaufnahme, das Wesentliche. Alles dahinter hinterlässt Spuren, bleibt erkennbar, entfernt sich voneinander und trifft sich als Ganzes dann doch wieder. Es entsteht Spannung, die dem Betrachter erst durch wiederholtes und näheres Hinsehen deutlich wird. Ist man von einem Bild berührt, öffnet man sich, erforscht immer wieder neue Bereiche und entdeckt, jeder für sich etwas anderes, etwas Besonderes, wie in einer beginnenden Beziehung wie im Leben. Schließlich entsteht Einzigartigkeit, die sich bei den Bildern speziell durch unterschiedliche Lichteinflüsse variieren und wandeln kann. Selten kommen Pinsel zum Einsatz, sondern Messer, Spachtel und Schaber und sehr viel persönliche Intuition und Intention. Künstlerische Freiheit, die sich seit über 25 Jahren zeigt, sich laufend verändert und doch eine Handschrift trägt. Heraustreten aus dem Belanglosem und des Überangebots - Erspüren des Besonderen und es dann vervollständigen. (Christian Dadlhuber)

Vita
06.05.1967 geboren in Bad Griesbach im Rottal
bis 1992 Graphik, Design, Graphit, Werbung
ab 1993 Loslösung von realistischen Themen
1997 Gründung Künstlerkreis "Die Fähre"
seit 1998 Freischaffender Künstler Ateliereröffnung Kleine Messergasse | Passau
1999 Eröffnung Internetgalerie artists-and-friends
2000 Buchillustration "Euphorismen I" | Jean Magnus Weselbach
2001 Buchillustration "Euphorismen II" | Jean Magnus Weselbach
2003 Buchillustration "Euphorismen III" | Jean Magnus Weselbach
2004 – 2008 Atelierarbeiten Kulturmodell | Passau
2009 neuer Atelierbau und Eröffnung | Passau
2013 – 2014 internationale Ausstellungen in Bratislava und Prag
2015 Einzelausstellung: divergent - Schlossgalerie Schärding
Künstler-Portrait von Armin Baisch, Fotografie
Internationale Ausstellungen in Bratislava und Prag Entwicklung
Planung und Umsetzung neuer Bildserien

Einzelausstellungen, Ausstellungsbeteiligungen und Aktionen

2015 divergent – Schlossgalerie | Schärding (AT)
2013 FP Immobilienzentrum GmbH | Passau
2012 MMTC (Multi Media Trainingscenter) | Passau
2009 Neue Ateliereröffnung | Passau
2007 REMAX-Immobilienzentrum | Passau INNenLeben - Schönheit auf den 2ten Blick | Passau
2006 Hotel Prinzregent | Bad Griesbach Kulturmodell | Passau
2005 Aktuelle Arbeiten Loft | Passau
2004 live to live - Cafe Unterhaus | Passau pro spring - Loft | Passau Gewerbepark Kohlbruck | Passau
2003 LOFTing art - Loft | Passau
2002 Medienpräsentation Cafe Unterhaus | Passau
2001 Galerie Werkstatt Kunstschnitt | Passau
2000 Illusion - Realität – Städtische Galerie | Bad Griesbach Kunstnacht – Eulenspiegelfestival | Passau
1998 Cafe Nyhavn | Passau Modalität – GfB |Passau Ascom | München
1997 Kunst im Gespräch | Passau Klang | Schloß Obernzell Innstädter Kreativtage | Passau
1996 Cafe Sound | Pocking Hairforce | Pocking
seit 1995 St. Anna-Kapelle - Gemeinschaftsausstellung Kunstverein | Passau Kunst in der Schmiede | Karpfham
1994 Szene Underground | Passau


:
Adresse:

Maierhofstraße 26
94032 Passau

Kontakt-Daten:

Mobil: 0174 - 4298132
Ansprechpartner:
E-Mail: dadlhuberchristian@web.de
Website:

Zugeordnet: Bildende Kunst

Kontakt

Wirtschaftsforum der Region Passau

Kultur- und Schulservice Passau Stadt & Land
Projektleitung: Elisabeth Ernst

Dr.-Hans-Kapfinger-Str. 30, 94032 Passau

Tel: +49 (0)851 966 256 11
E-Mail: elisabeth.ernst@wifo-passau.de

Zum Seitenanfang