Schlögl, Andreas

Andreas Schlögl ist seit 1999 Leiter der Passauer Tanztage. Die Passauer Tanztage sind das führende Festival für professionellen Bühnentanz in Niederbayern.

Von 1999 bis 2007 schuf er als Choreograph und Tänzer acht abendfüllende Werke, darunter so bekannte Stücke wie 1 Tango oder Michelangelo. Sein Markenzeichen war dabei immer wieder die enge Zusammenarbeit mit Künstlern aus anderen Bereichen, wie Musikern, Komponisten oder auch Schauspielern.

Andreas Schlögl kommt ursprünglich aus dem Leistungssport und war von 1982 bis 1990 Mitglied der Deutschen Freestyle Ski Nationalmannschaft. Dabei feierte er im Skiballett - vergleichbar mit dem Eiskunstlauf – seine größten Erfolge (4. Platz Weltcup, Europacupsieger,

4. Platz Europameisterschaft, 10. Platz Weltmeisterschaft, Deutschlandcupsieger).

Heute noch gehört der Eiskunstlauf zu seinen liebsten Hobbys.

In dieser Zeit legte er den technischen und körperlichen Grundstein für seine spätere Tanzkarriere.

Denn der Tanz im professionellen Bereich ist Hochleistungssport und setzt eine absolute Fitness voraus.

2015 feierte er Erfolge mit der eigenen Kompanie Tanzrausch ³, die er zusammen mit Ursula Geef und Eva Simmeth gründete.

Zusammen mit dem Münchner Tänzer Volker Michl und der Regensburger Tänzerin Ute Steinberger war er mit dem Stück Henro Boke bei den Regensburger Tanztagen eingeladen.

Die Regensburger Tanztage gehören zu den etabliertesten Festivals  in ganz Deutschland.


:

Keywords: Körperarbeit , Tanz , Theater
Adresse:


Passau

Kontakt-Daten:

Ansprechpartner:
E-Mail: info@passauer-tanztage.de
Website:

Zugeordnet: Tanz

Kontakt

Wirtschaftsforum der Region Passau

Kultur- und Schulservice Passau Stadt & Land
Projektleitung: Elisabeth Ernst

Dr.-Hans-Kapfinger-Str. 30, 94032 Passau

Tel: +49 (0)851 966 256 11
E-Mail: elisabeth.ernst@wifo-passau.de

Zum Seitenanfang