technikethikwerkstatt

Logo technikethikwerkstattMit dem Angebot der technikethikwerkstatt wollen die Universität Passau und die Wissenswerkstatt e.V. einen außerschulischen Lernort schaffen, um das Verständnis von Technik zu fördern und zugleich  deren ethische Aspekte zu berücksichtigen. Ein verantwortungsvoller Technikeinsatz im Bewusstsein von deren (technischen und ethischen) Grenzen und Möglichkeiten ist wesentlich für die Zukunft unserer Gesellschaft.

Szenenbild technikethikwerkstattDas Projekt hat zum Ziel, durch die Kombination von technischen Fertigkeiten und philosophischen Kompetenzen einen nachhaltigen und verantwortungsvollen Umgang mit Technik zu fördern. Dazu bietet es Kindern und Jugendlichen zwischen 8  und 18 Jahren sowie Studierenden einen interessanten Lernort an.

Mit diesem Angebot soll durch die interdisziplinäre Betrachtungsweise (Technik und Werte) das Innovationspotenzial der Region gestärkt werden. Die intensive Auseinandersetzung mit den Bedingungen und Auswirkungen von technischen Neuerungen soll den jungen Menschen und zukünftigen Forscherinnen und Forschern als Grundlage für eigene Erfindungen dienen.

Die aktuellen Projekte der technikethikwerkstatt finden Sie in unserer Projektdatenbank


:

Keywords: Ethik , Philosophie , Technik , Wissen
Adresse:

Dr.-Hans-Kapfinger-Straße 12
94032 Passau

Kontakt-Daten:

Telefonnummer: +49 851 379 303 87
E-Mail: technikethikwerkstatt@uni-passau.de
Ansprechpartner: Michael Mendyka, Universität Passau
Website:

Zugeordnet: Stadt Passau

Kontakt

Wirtschaftsforum der Region Passau

Kultur- und Schulservice Passau Stadt & Land
Projektleitung: Elisabeth Ernst

Dr.-Hans-Kapfinger-Str. 30, 94032 Passau

Tel: +49 (0)851 966 256 11
E-Mail: elisabeth.ernst@wifo-passau.de

Zum Seitenanfang